user_mobilelogo

Raphael Böß und Maike Weth gaben der Fachgruppe Geschichte unserer Schule einen Überblick über die Geschichte des Konzentrationslager Drütte: Es war eines der ersten Außenlager des KZ Neuengamme bei Hamburg. Es wurde im Spätsommer 1942 in Räumen unter der Hochstraße auf dem Werksgelände der Reichswerke „Hermann-Göring“ eingerichtet.

Die fachgruppeninterne Fortbildung zielt darauf, einen Gedenkstättenbesuch künftig in den schulinternen Exkursionsplan zu integrieren. Ein Vorteil: Dieser Gedenkort ist mit unseren Lerngruppen per Linienbus zu erreichen. Frau Schliecker und Herr Huhn berichteten in diesem Zusammenhang von ihren positiven Erfahrungen mit Besuchen der Gedenkstätte.

Ab Herbst 2022 soll überdies die vielversprechende Überarbeitung der Dauerausstellung fertig sein.

 

KZ Drütte – Gedenkstätte Salzgitter (gedenkstaette-salzgitter.de)

Demnächst in unserem Hause

14 Jul
Sommerferien
14.07.2022 - 24.08.2022
25 Aug
2 Sep
Latein-Exkursion nach Kalkriese
02.09.2022 - 04.09.2022
14 Sep
Frankreichaustausch: Fahrt nach F
14.09.2022 - 21.09.2022

Kalender

Hier findet man uns ...