user_mobilelogo

Wir freuen uns Cheyenne Falke (9L), Alicja Monika Figiel (9L) und Sofia Kwiaton (10FL4) zu einem 2. Preis in der 2. Runde des Bundesweiten Physikwettbewerbs beglückwünschen zu dürfen!
Die drei Schülerinnen hatten sich im Rahmen der Begabtenförderung „Naturwissenschaftliche Wettbewerbe“ bereits in einer Gruppenarbeit in der 1. Runde erfolgreich gezeigt und sich nun in einem Einzelwettbewerb gegen andere Teilnehmende durchgesetzt. Damit gehören sie zu den 36 Besten der ca. 500 Teilnehmer und wären mit diesem Ergebnis zur letzten Runde - der Bundesrunde in Jena - eingeladen worden. Leider musste diese aufgrund der Corona-bedingten Einschränkungen abgesagt werden.
Dennoch bleibt die Freude über den Erfolg und der Spaß beim Experimentieren und Knobeln an anspruchsvollen physikalischen Fragestellungen in Erinnerung. Die nächste Runde des Bundesweiten Wettbewerbs Physik startet Anfang September 2020 für die Jahrgänge 5 bis 10. Hier geht es dann zu den neuen Aufgaben…

https://www.mnu.de/wettbewerbe

Demnächst in unserem Hause

2 Jul
12 Jul
Versetzungskonferenzen
12.07.2021 - 14.07.2021
21 Jul
Zeugnisausgabe
21.07.2021
22 Jul
Sommerferien
22.07.2021 - 01.09.2021

Kalender

Hier findet man uns ...