user_mobilelogo

zollhausboys 2

Bis auf den letzten Platz war die Aula des Gymnasiums Salzgitter-Bad am 17.8.2018 gefüllt: Schüler/innen des Gymnasiums, der Realschule und der Hauptschule waren gespannt auf den Auftritt der "Zollhaus-Boys". Die "Zollhaus-Boys" - das sind vier junge Flüchtlinge aus Syrien, die gemeinsam mit zwei deutschen Musikern in selbstkomponierten Musikstücken, Sketchen und Texten über ihr Schicksal und ihre Eindrücke hier in Deutschland erzählen. Kennengelernt haben sie sich im Zollhaus, einer Flüchtlingsunterkunft in Bremen.
Sehr authentisch, eindrücklich und eindrucksvoll sind ihre Musik und die Texte über Flucht, Einsamkeit, ihre Liebe zu ihrer Heimat und die Sehnsucht - und das kam an: Gebannt verfolgten die 800 Schüler/innen das Geschehen auf der Bühne und spendeten am Schluss reichlich Applaus!


Eine absolut gelungene Veranstaltung, die die schwierigen Themen Flucht, Vertreibung, Migration und Integration mal auf eine ganz andere Art in den Mittelpunkt rückt - und sicherlich so viel mehr zum Nachdenken und Diskutieren anregt.

Homepage der Zollhausboys

zollhausboys 5

Demnächst in unserem Hause

20 Apr
Mediatorenfahrt
20.04.2021 - 23.04.2021
14 Mai
unterrichtsfrei
14.05.2021
2 Jul
12 Jul
Versetzungskonferenzen
12.07.2021 - 14.07.2021
21 Jul
Zeugnisausgabe
21.07.2021

Kalender

Hier findet man uns ...