Company Logo

Aktuell

Einsehen der Abiturklausuren Jg. 2017

Die Abiturarbeiten von 2017 können nach telefonischer Rücksprache mit dem Sekretariat Tel. 8397620 eingesehen werden.

Anmeldung zur 5.Klasse

 

Die Anmeldung findet in der Zeit vom 15.05.18 bis zum 17.05.18 statt.

weitere Informationen

 

Zur Vereinfachung der Anmeldung bitten wir den ausgefüllten Anmeldebogen mitzubringen.

Ehrenamtliche Hilfe gesucht

 

Die Cafeteria sucht Mütter, Väter, Omas und Opas zur ehrenamtlichen Mithilfe beim Verkauf.

 

Bitte melden Sie sich beim Cafeteriateam
unter 05341 - 839 76 40

Eine Bildergalerie zum Sponsorfest am 8.9.17 ist online.

Landesentscheid Basketball WK IV Mädchen in Quakenbrück

Herzlichen Glückwunsch zum 4. Platz

Unsere Theater-AG spielt am Walpurgisnachmittag das Musical "Der kleine Tag" am Hasenspring.

 

weitere Informationen

Neue Telefonnummer

Künftig ist die Schule unter der Telefonnummer (05341) 839-7620 zu erreichen.

Unsere Schulgarten-AG

Krankmeldungen

Für Krankmeldungen wenden Sie sich bitte unabhängig von der Klassenstufe des Kindes an das Büro der Eingangsstufe (Tel. 05341 - 839 76 56).

Bitte hinterlassen Sie dort auch gerne Ihre Mitteilung auf dem Anrufbeantworter.

Unterstützung für Cafeteria gesucht

Die Cafeteria benötigt dringend dienstags von 13:00 - 13:30 einen Schüler oder eine Schülerin zur Hilfe beim Verkauf.
Am Mittwoch fehlt noch eine Spülhilfe für die Zeit von 13:00 bis 15:00 Uhr.

Interessierte melden sich bitte in der Cafeteria.

Impressionen vom Besuch der Amerikaner im Juni 2017

Youtube Video

Musical am Walpurgisnachmittag am „Hasenspring“

Auch in diesem Jahr führen Märchenbühne und Chor des Gymnasiums Salzgitter-Bad für Kinder am „Walpurgis-Nachmittag“ (30.4.) auf der Terrasse der Waldgaststätte „Hasenspring“ im Wald südlich von Salzgitter-Bad ein Theaterstück auf: „Der kleine Tag“ ist ein bekanntes Musical von Rolf Zuckowski, Hans Niehaus und Wolfram Eicke und wurde im Rahmen des Wettbewerbs Leopold 2001 vom Verband der Deutschen Musikschulen mit der Empfehlung „Gute Musik für Kinder“ sowie im selben Jahr mit dem Sonderpreis der Kinderjury des WDR dem „poldi“ ausgezeichnet.
Und darum geht es in diesem Musical für die ganze Familie: Hinter den Sternen, im funkelhellen Lichtreich, lebt ein kleiner Tag. Alle Tage leben dort als lebendige Lichtwesen, die nur ein Mal zur Erde reisen dürfen. Am Abend kehren sie für immer ins Lichtreich zurück. Jeder Tag ist einmalig, doch keiner von ihnen hat Einfluss darauf, was während seiner Erdenzeit geschieht. Der kleine Tag muss noch lange warten, bis er an der Reihe ist. Beeindruckt hört er zu, wenn andere von der Erde erzählen: Ruhmreiche Taten, Erfindungen, Katastrophen, historische Begebenheiten. Der kleine Tag ist überzeugt, dass während seiner Erdenreise etwas ganz Besonderes geschehen wird, etwas, das ihn unvergesslich macht. Und so fiebert er seinem Flug zur Erde entgegen: Was wird er erleben? Wird er ein ganz besonderer Tag sein?
Als es endlich soweit ist, reist der kleine Tag auf einem Lichtstrahl zur Erde – und nimmt sein Publikum mit auf seine einmalige, poetische, anrührende und fröhliche Reise voller Staunen und Musik. Im Lichtreich hinter den Sternen und schließlich auf der Erde zeigt uns der kleine Tag, dass die Kleinen oft viel größer sind, als die Großen denken.

Die Aufführung beginnt um 16 Uhr.

Erfolgreich im Känguru-Wettbewerb

Im Bild vlnr. Hans-Günter Gerhold (Schulleiter), Jannes Hesse, Bennet Walter, Justus Buttke, Vito Sosinov, Jochen Dinglinger (Mathematik-Fachobmann), Fabrice Friedel, Judith Buschmeier (Mathematik-Fachobfrau)

Wie jedes Jahr fand am 3. Donnerstag im März in ca. 60 Ländern der Känguru-Wettbewerb der Mathematik statt. Vom Gymnasium Salzgitter-Bad beteiligen sich 44 ausgewählte Schülerinnen und Schüler – deutschlandweit waren es mehr als 910.000 Teilnehmer an 11.250 Schulen. Nach der Auswertung des Wettbewerbs haben alle Schülerinnen und Schüler eine Urkunde und einen kleinen Preis erhalten. Schulleiter Hans-Günter Gerhold und die beiden Fachobleute Judith Buschmeier und Jochen Dinglinger konnten für herausragende Leistungen darüber hinaus einen 1. Preis an Jannes Hesse und Bennet Walter (beide Klasse 6 FL5) sowie 2. Preise an Vito Sosinov (Klasse 5 FL2), Fabrice Friedel (Klasse 6 FL2) und Justus Buttke (Klasse 7 FL1) in Form von Spielen und Büchern überreichen. Jannes Hesse erhielt zusätzlich für den längsten Kängurusprung (er löste alle Aufgaben richtig und somit die meisten am Stück fehlerfrei) ein Känguru-T-Shirt erhielt.

Weiterlesen...

Besuch eines Sinfoniekonzerts

Die Klasse 10FL3 besuchte mit ihrer Klassenlehrerin Frau Örtl-Raecke ein Sinfoniekonzert in Braunschweig.

Sie beschlossen eher kurzfristig, sich das Sinfoniekonzert anzuhören, obwohl die Überlegung schon länger im Raum stand. Sie trafen sich vor der Stadthalle in Braunschweig, viele kamen in schicker Kleidung. Mit sehr guten Plätzen in den ersten Reihen konnte man das Staatsorchester Braunschweig unter der Leitung von Stefan Soltesz gut beobachten.
Das Konzert begann mit einem modernem Stück von Anton Webern, mit dem die Schüler eigentlich gar nicht gerechnet hatten. Für die meisten war dies eher ungewohnt, aber auch sehr interessant anzuhören. Das zweite war eine Jugendsinfonie Franz Schuberts (kaum zu glauben, dass er ungefähr so alt wie die Schülerinnen und Schüler war, als er dieses Stück komponierte). Nach einer Pause spielten sie das längste und letzte Stück, die 3. Sinfonie „Eroica“ von Ludwig van Beethoven, ein sehr beeindruckendes Werk.
Es gab zwischendurch ein paar komische Blicke von anderen Zuhörern. – Seit wann interessieren sich so viele Jugendliche für klassische Musik? Für viele war es eine neue Erfahrung, aber eine schöne, denn schon bald wollen sie in eine Oper: „La clemenza di Tito“.

Schüleraustausch Salzgitter-Bad – Pont-à-Mousson

„Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft“, und das möglichst lange, so wünschen es sich alle Beteiligten.
Als Botschafterinnen unserer Partnerschule „Lycée Jacques Marquette“ im lothringischen Pont-à-Mousson überreichen die französischen Kolleginnen Herrn Gerhold einen Bilddruck ihrer Stadt und ein gußeisernes Stadtwappen.
Dieser erste Besuch ist eine bereichernde, fast einwöchige deutsch-französische Begegnung unter Freunden, der hoffentlich noch viele weitere folgen werden. In diesem Sinne:
Vive l'amitié franco-allemande!

Frauenunion spendet 1500 Euro für das „Grüne Klassenzimmer“

Im Rahmen der Bürgersprechstunde vergangenen Samstag der CDU-Ratsfraktion Salzgitter im Spendenladen der Frauenunion Salzgitter fand die symbolische Scheck-Übergabe von der Frauenunion an das Projektteam vom „Grünen Klassenzimmer“ statt. Stellvertretend für das gesamte Projektteam nahmen Gabi Hoffman und Jan Brüninghaus den Scheck entgegen. Die Frauenunion hatte im vergangenen Jahr eine dreimonatige Spendenaktion zugunsten des „Grünen Klassenzimmers“ gestartet, in der im Spendenladen der Frauenunion Salzgitter extra gespendete Artikel verkauft wurden. Der Erlös dieser dreimonatigen Aktion und der des Standes der Frauenunion Salzgitter auf dem Alstadtfest wurden anschließend für das „Grüne Klassenzimmer“ gespendet. Wir bedanken uns recht herzlich bei der Frauenunion für diesen grandiosen Betrag!

Nächste Termine

Apr
9

09.04.18 - 04.05.18

Apr
30

30.04.18

Apr
30

30.04.18

Mai
3

03.05.18

Mai
7

07.05.18 - 09.05.18

Kalender

loader

Impressionen




Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.7 templates hosting Valid XHTML and CSS.